×

Kanton nimmt Gasthof nach Strafanzeige in Schutz

Wegen wiederholter Verstösse gegen Hygienebestimmungen kassierte der Wirt des «Sternen» Benken einen Strafbefehl. Eine Gefahr für Gäste habe nie bestanden, relativiert nun der Kantonsinspektor.

Wirt Markus Fäh (42) wirkt niedergeschlagen. Am Mittwoch habe es Absagen am Laufmeter gegeben, auch von Hochzeitsgesellschaften. «Die Mitarbeiterinnen sassen mit Tränen im Büro», sagt der Inhaber des Hotels und Restaurants «Sternen» in Benken mit leerem Blick. Mehrere hunderttausend Franken seien ihm so bereits entgangen. Schuld ist für Fäh der am gleich Tag erschienene Bericht der «Linth-Zeitung». Darin ging es um den rechtskräftigen Strafbefehl, den Fäh wegen mehrfacher Verstösse gegen Hygienevorschriften im Umgang mit Lebensmitteln von der Staatsanwaltschaft kassiert hat.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.