×

Fahrzeug brennt auf Autobahn komplett aus

Ein Fahrzeugbrand hat am Morgen zu Verkehrsbehinderungen auf der A3 zwischen Bilten und der Verzweigung Reichenburg geführt.

Linth-Zeitung
Mittwoch, 10. Oktober 2018, 15:02 Uhr Im Berufsverkehr
Aus dem Lieferwagen stieg erst Rauch aus, als der Lenker den Wagen auf dem Pannenstreifen parkierte, brannte er vollständig aus.
KAPO GLARUS

Auf der A3 zwischen Bilten und der Verzweigung Reichenburg ist es wegen eines brennenden Lieferwagens am Morgen zu Verkehrsbehinderungen gekommen. Die entsprechende Meldung ging um kurz vor 8 Uhr bei der Kantonspolizei Glarus ein.  Verletzt wurde niemand. Während der Löscharbeiten und der anschliessenden Abklärungen war die rechte Spur gesperrt. So mancher brauchte deshalb heute etwas mehr Zeit, um in die Arbeit zu kommen.

Die Brandursache ist nach Angaben der Kantonspolizei Glarus noch unklar. Sie wird nun abgeklärt. Weil der Lieferwagen unweit der Linth in Flammen aufging, wurde auch das Amt für Umweltschutz aufgeboten. Gemäss Kantonspolizei sollten die Verantwortlichen abklären, ob Löschwasser in die Linth geraten sein könnte. Diesbezüglich gab es inzwischen aber Entwarnung.

Kommentar schreiben

Kommentar senden