×

Rives Public kämpft weiter für einen Seeuferweg vor Federer

Die Stadt Rapperswil-Jona und Roger Federer sind sich längst einig in Sachen Seeuferweg. Doch jetzt stellt der Verein Rives Public mit einem Rechtsgutachten alles infrage.

Fabio
Wyss
12.01.23 - 21:04 Uhr
Politik

Zu seinem 80. Geburtstag hat sich Victor von Wartburg etwas Spezielles einfallen lassen. Der Präsident des Vereins Rives Publiques hat am Donnerstag die Medien mit einem vermeintlich brisanten Dokument gefüttert. Dieses ging bereits anlässlich der kürzlichen Mitwirkung um Mirka und Roger Federers Bauvorhaben in Kempraten an die Stadt Rapperswil‑Jona und die St. Galler Regierung.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!