×

Stadtraum-Vorlage: Zu teuer, nicht effektiv, zuerst der Tunnel

Der Stadtrat kennt nun die Gründe für das wuchtige Nein zur Aufwertung der Ost-West-Achse in Rapperswil-Jona. Der Hauptknackpunkt lag in der Kosten-Nutzen-Situation. Die Analyse bringt aber auch Überraschendes zutage.

Es war ein überdeutliches Nein – und, so viel weiss der Stadtrat von Rappers-wil-Jona nun: ein sehr komplexes. Nicht ein alles überragendes Argument, sondern eine breite Palette an Aspekten hat dazu geführt, dass rund 69 Prozent der Stimmbürger das Projekt Stadtraum im November verwarfen. Die genauen Gründe hat das Forschungsinstitut GfS Bern inzwischen im Auftrag der Stadt bei den Stimmberechtigten erfragt und analysiert. Gestern präsentierte die Stadt die Ergebnisse der telefonischen Nachbefragung.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.