×

Fussgängerin angefahren und weitergefahren

Nach einem Unfall mit Fahrerflucht in Rapperswil-Jona sucht die Polizei Zeugen. Eine unbekannte Person hat eine Fussgängerin angefahren.

Linth-Zeitung
Donnerstag, 14. Februar 2019, 15:48 Uhr Rapperswil-Jona
BILD KAPO SG

Am Mittwoch, kurz nach 17 Uhr, hat laut Kantonspolizei eine unbekannte Person mit ihrem Auto an der Glärnischstrasse in Rapperswil eine 57-jährige Fussgängerin angefahren. Diese war zu Fuss auf der Neuen Jonastrasse vom Zentrum Rapperswil Richtung Jona unterwegs gewesen.

Sie bemerkte ein Auto, das auf der Höhe Glärnischstrasse einbiegen wollte, und lief weiter Richtung Jona. Plötzlich fuhr das Auto Richtung Neue Jonastrasse und kollidierte mit der Fussgängerin, die dabei am Fuss verletzt wurde. Danach fuhr der unbekannte Fahrer Richtung Pfäffikon SZ, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Beim Unfallfahrzeug dürfte es sich um ein schwarzes Auto, vermutlich Kombi, handeln. Es war laut der Fussgängerin zum Unfallzeitpunkt stark verschmutzt. Der gesuchte Fahrer ist vermutlich von südländischem Typ und trug eine dunkelblaue Strickmütze. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Schmerikon (058 229 52 00) in Verbindung zu setzen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden