×

Der Verkauf von Feuerwerk läuft heiss

Verkäufer von Feuerwerk freuen sich aktuell über eine hohe Nachfrage. Weil diverse offizielle 1.-August-Feiern ausfallen und viele in der Region statt im Ausland weilen, läuft das Geschäft mit Leucht- und Knallkörpern.

Wegen Corona haben viele Gemeinden ihre traditionellen 1.-August-Feiern abgesagt (Ausgabe vom Mittwoch). Damit entfallen auch die offiziellen Feuerwerke – so etwa in Schänis, wo üblicherweise auf dem Areal des Flugplatzes gefeiert wird, samt 1.-August-Feuer und Feuerwerk. Weil die behördlich organisierten Feste vielerorts fehlen, rüsten sich nun Private kräftig mit Feuerwerk aus. Zumal viele zuhause statt im Ausland in den Ferien weilen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.