×

Lakers zeigen sich erneut zu wenig kaltblütig

Lakers zeigen sich erneut zu wenig kaltblütig

Die SCRJ Lakers verlieren auch das zweite Saisonduell gegen den HC Lugano – diesmal mit 1:3. Matchwinner für die Tessiner ist der Slowake Libor Hudacek, der bei seiner Premiere ein Doppelpack schnürt.

Linth-Zeitung
20.10.21 - 04:30 Uhr
Eishockey

von Franz Feldmann

Erneut verlieren die Lakers ein Spiel, das sie eigentlich nicht verlieren dürften. Sie waren gegen Lugano über weite Strecken nicht die überlegene Mannschaft, hatten aber die besseren Tormöglichkeiten. Einzig: Die Südtessiner zeigten sich deutlich effizienter und netzten dreimal so häufig ein.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!