×

Autofahrer steigt nach 200-Meter-Sturz unverletzt aus Auto

Ein Autofahrer ist am Mittwochabend in Poschiavo von der Strasse abgekommen und einen Abhang hinuntergestürzt. Er blieb unverletzt.

Südostschweiz
Donnerstag, 05. Dezember 2019, 16:06 Uhr Fast nicht zu glauben
Das Auto stürzte 200 Meter einen Abhang hinunter.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Ein 22-jähriger Mann fuhr am Mittwoch gegen 20 Uhr vom Berninahospiz kommend über die Berninastrasse in Richtung Poschiavo. Bei Pozzulasc geriet er in einer Kurve über den Strassenrand hinaus und stürzte rund 200 Meter einen Abhang hinunter, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt.

Der Fahrer konnte das total beschädigte Auto unverletzt verlassen. Das Auto wurde am Donnerstagvormittag geborgen. Dafür wurde die Berninastrasse während rund dreiviertel Stunden gesperrt. (so)

Das Auto wurde mit einem Kranwagen geborgen.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Kommentar schreiben

Kommentar senden