×

Unfall nach Überholmanöver

Am Nachmittag des 23. August 2019 kam ein Motorradfahrer nach einem Überholmanöver von der Strasse ab. Er verletzte sich dabei mittelschwer.

Südostschweiz
Freitag, 23. August 2019, 17:06 Uhr Motorradfahrer mittelschwer verletzt
Der 77-jährige Motorradfahrer verletzte sich schwer.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Gegen 14.10 Uhr überholte ein Motorradlenker direkt vor einer Linkskurve in Richtung Oberalppass in Disentis/Mustér einen Lastwagen. Gemäss ersten Erkenntnissen musste der 77-jährige Motorradfahrer wegen einem entgegenkommenden Motorrad direkt nach dem Lastwagen wieder einbiegen. Bei diesem Manöver kam der Schweizer am Ende der Linkskurve von der Fahrbahn ab. Dabei kollidierte er mit einem Leitpfosten und einem Kilometerstein. Fünfzehn Meter weiter kam das Fahrzeug auf einer Wiese zum Stillstand.

Beim Sturz erlitt der Lenker mittelschwere Verletzungen. Bis zum Eintreffen der Ambulanz wurde er von Drittpersonen notfallmedizinisch betreut. Der Verletzte wurde ins Spital gebracht. Der genaue Unfallhergang ist noch in Abklärung. (mma)

Kommentar schreiben

Kommentar senden