×

Vorwurf Fahrerflucht: Staatsanwalt untersucht

Vorwurf Fahrerflucht: Staatsanwalt untersucht

Cony Sutter, SVP-Kandidat für den Gemeinderat Schmerikon, hat eine Untersuchung am Hals. Das bestätigt die St. Galler Staatsanwaltschaft. Sutter streitet den Sachverhalt ab. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Urs
Schnider
23.09.20 - 21:38 Uhr
Politik

In der Gerüchteküche in Schmerikon brodelt es schon seit Tagen wegen eines Selbstunfalls. Mittendrin ist der schweizweit bekannte Comedian Cony Sutter. Den Selbstunfall an der Lanzenmossstrasse hatte gemäss Polizeimeldung ein 62-jähriger Mann in fahrunfähigem Zustand verursacht. Dieser geschah gemäss der Mitteilung am 14. September, kurz vor Mitternacht. «Der unfallverursachende Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne den Schaden zu melden», heisst es in der Mitteilung der Polizei. Aber: Die Polizei konnte ihn schliesslich ausfindig machen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!