×

«Wir können den Schnee nicht in den Hosensack nehmen»

«Wir können den Schnee nicht in den Hosensack nehmen»

Der Schnee ist in grossen Flocken auf Chur hinabgefallen. Das Schneeräumungskommando war nonstop im Einsatz. Trotzdem hagelte es Kritik. Die Verantwortlichen erklären sich, zeigen aber auch Verständnis für den Unmut der Bevölkerung.

Mara
Schlumpf
vor 4 Monaten in
Aus dem Leben

Übers Wochenende hat sich eine kalte Zuckerschicht über Chur gelegt und die Stadt in eine idyllische Winterlandschaft verwandelt. Während der Schnee bei einigen die Weihnachtsstimmung ankurbelt, ärgert er andere. So schreibt ein Leser auf der Südostschweiz-Facebookseite: «Mit dem Kinderwagen ist es einfach zum kotzen.» Weiter unten, jemand anderes: «Ich frage mich, wozu wir eigentlich Steuern zahlen». Kommt Schnee, kommt Kritik.