×

ABB ernennt Morten Wierod zum neuen CEO

Bei ABB kommt es zum Chefwechsel. Der Technologiekonzern hat den heutigen Leiter des Geschäftsbereichs Elektrifizierung, Morten Wierod, zum neuen Konzernchef ernannt.

Agentur
sda
23.02.24 - 07:04 Uhr
Wirtschaft
Der Norweger Morten Wierod übernimmt im August die Leitung  des Industriekonzerns. (Bild ABB)
Der Norweger Morten Wierod übernimmt im August die Leitung des Industriekonzerns. (Bild ABB)
Keystone

Wierod werde sein Amt Anfang August antreten und auf Björn Rosengren folgen, der Ende 2024 das Unternehmen verlassen werde, teilte ABB am Freitag mit.

Bis zum Jahresende wird der 65-jährige Rosengren den neuen CEO beratend unterstützen, wie es weiter hiess. Rosengren hat vor vier Jahren den Chefposten bei ABB übernommen, davor hatte er die schwedische Sandvik-Gruppe geleitet.

Wierod wiederum arbeitet seit 1998 bei ABB und ist seit rund fünf Jahren Teil der Geschäftsleitung. Bevor der 52-jährige Norweger den Bereich Elektrifizierung übernahm, leitete er die Sparte Antriebstechnik. Nun sucht der Konzern einen Nachfolger für die Leitung im Bereich Elektrifizierung.

Wierod sei sehr gut mit dem dezentralisierten Geschäftsmodell von ABB vertraut, verfüge über umfangreiche Expertise in den wichtigsten Kundensegmenten und eine starke Leistungsbilanz, wird Verwaltungsratspräsident Peter Voser zitiert.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Wirtschaft MEHR