×

Nachlass-Stundung – Uzner Traditionsfirma in Schieflage

Zunächst nach Polen verkauft, dann von einer Investorengruppe übernommen: die Karl Vögele AG. Jetzt hat das Uzner Traditionsunternehmen Nachlass-Stundung beantragt. Was ist los im Hause Vögele?

Urs
Schnider
16.06.22 - 05:24 Uhr
Wirtschaft

Im Jahr 1922 wurde in Uznach der Grundstein gelegt für die Karl Vögele AG (siehe Infobox). Heute, exakt 100 Jahre später, sieht es danach aus, als könnte die Firma, der die Marke Vögele Shoes gehört, bald verschwinden – oder zumindest einen weiteren einschneidenden Umbruch erleben: Die Karl Vögele AG hat Nachlass-Stundung beantragt. Dies ist der Publikationsplattform des Kantons St. Gallen zu entnehmen und wird von der Firma bestätigt. Christian Müller, Verwaltungsratspräsident Karl Vögele AG, nennt verschiedene Gründe dafür.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!