×

Gemeindehaushalte spüren die Pandemie kaum

Gemeindehaushalte spüren die Pandemie kaum

Die meisten Gemeinden in See-Gaster verbuchten im Jahr 2020 Millionengewinne. Die Coronakrise hatte auf die Ergebnisse keinen grossen Einfluss. Eine Gemeinde profitierte sogar von der Pandemie.

Urs
Zweifel
22.11.21 - 18:06 Uhr
Wirtschaft

Die zehn Politischen Gemeinden in See-Gaster haben 2020 erneut erfolgreich gewirtschaftet. Ihr operatives Gesamtergebnis reicht zwar nicht ganz an jenes von 2019 mit 40,3 Millionen Franken heran, ist aber mit rund 28 Millionen immer noch beachtlich. Umso mehr, als dass alle Gemeinden ausser der Stadt Rapperswil-Jona für 2020 ein Defizit budgetiert hatten.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!