×

Bei der Wasserqualität erhält die Linth nur die B-Note

Das Amt für Verbraucherschutz hat die Wasserqualität 30 beliebter Naturbäder im Kanton kontrolliert. Die meisten erhielten die Bestnote. Flüsse schneiden in der Regel schlechter ab als Seen, so auch die Linth.

Der Wasserinspektor des Amts für Verbraucherschutz und Veterinärweses (AVSV) war kürzlich im Kanton St. Gallen unterwegs. Er hat Proben aus insgesamt 30 Badegewässern genommen, darunter auch Seen und Flüsse im Linthgebiet. Um die Proben abzufüllen, hatte er sterile Flaschen dabei. Diese befestigte er an einer Stange und füllte sie dann etwa zwei Meter entfernt vom Ufer mit Wasser auf. Dann wurden die Proben gekühlt ins Labor gebracht und dort unter die Lupe genommen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.