×

«Ängste und Sorgen nehmen zu»

Die Auswirkungen der Olympia-Absage sind gross. Sorgen um die sportliche Laufbahn, Ängste und weitere Belastungen und Risiken für die psychische Gesundheit der Sportler müssen beachtet werden.

Nach Lösungen suchen: Malte Claussen kennt die unterschiedlichen Sorgen der Sportlerinnen und Sportler. Bild: Philipp Baer

Mit den Olympischen Spielen in Tokio ist dem Coronavirus auch der weltweit grösste Sportanlass zum Opfer gefallen. Die Sommerspiele in der japanischen Hauptstadt sollen nun im nächsten Sommer stattfinden. Viele Sportlerinnen und Sportler, die im August am Start gestanden wären, werden dann aber nicht dabei sein. Malte Claussen, Facharzt bei den Psychiatrischen Diensten Graubünden, kennt den Frust, die Sorgen und auch die Ängste vieler Spitzensportler.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.