×

De Jong und Koopmeiners verpassen die EM

Die niederländische Nationalmannschaft beklagt kurz vor Beginn der EM zwei prominente Ausfälle. Die beiden Mittelfeldspieler Frenkie de Jong und Teun Koopmeiners müssen für die Endrunde Forfait geben.

Agentur
sda
11.06.24 - 13:10 Uhr
Fussball
Der niederländische Nationalspieler Frenkie de Jong verpasst aufgrund einer im April erlittenen Knöchelverletzung die Endrunde in Deutschland
Der niederländische Nationalspieler Frenkie de Jong verpasst aufgrund einer im April erlittenen Knöchelverletzung die Endrunde in Deutschland
KEYSTONE/AP/MANU FERNANDEZ

Das teilte der niederländische Verband nach dem 4:0-Testspiel-Sieg gegen Island mit.

De Jong vom FC Barcelona leidet nach wie vor an einer Knöchelverletzung und wird nicht rechtzeitig fit. Der 27-Jährige hatte sich die Verletzung bereits im April im Topspiel der spanischen Liga gegen Real Madrid zugezogen.

Koopmeiners hatte sich am Montagabend vor dem Spiel gegen Island beim Aufwärmen verletzt. Über die genaue Diagnose beim 26-Jährigen von Europa-League-Sieger Atalanta Bergamo machte der Verband zunächst keine Angaben.

Bondscoach Ronald Koeman nominierte Ian Maatsen von Champions-League-Finalist Dortmund nach. Ob noch ein weiterer Spieler berufen wird, liess der Trainer offen.

Die Niederlande trifft in der stark besetzten Gruppe D auf Frankreich, Österreich und Polen.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Fussball MEHR