×

Plötzliches Saisonende für die Lakers

Am Freitagvormittag haben die Spieler der Lakers von der Klubleitung die frohe Kunde erhalten, dass sie «kampflos» in der National League bleiben. Für Melvin Nyffeler und Dion Knelsen war diese Meldung ganz speziell.

von Ruedi Gubser und Silvano Umberg

Sie hatten es ja schon geahnt. Denn die Spekulationen um einen allfälligen Verzicht des SC Langenthal auf die Aufstiegsspiele waren auch ihnen zu Ohren gekommen. Gewissheit erhielten die Spieler der Lakers aber erst am Freitagvormittag, rund zwölf Stunden, nachdem sie in Davos die entscheidende vierte Niederlage im Play-out-Final kassiert hatten. «Ich erfuhr es via Social Media», sagt Melvin Nyffeler. «Wenig später schaute die Vereinsleitung in der Garderobe vorbei und informierte auch über das weitere Vorgehen», ergänzt der Torhüter.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.