×

Gemeinden wollen Fahrverbot lockern

Gemeinden wollen Fahrverbot lockern

Eine Achse soll für den motorisierten Verkehr durchs Schänner Riet wieder geöffnet werden. Damit kommen die Gemeinden Benken und Schänis Kritikern entgegen – nicht zur Freude aller.

Pascal
Büsser
vor 1 Woche in
Politik

Die Gemeinden Schänis und Benken machen beim Fahrverbot auf den Rietstrassen einen Rückzieher. Sie wollen eine Achse – zwischen Maseltrangen und dem Benkner Büchel – wieder für den allgemeinen Verkehr freigeben, wie sie auf Anfrage der «Linth-Zeitung» bestätigen. Konkret soll die Rietstrasse (siehe Karte), die auf Schänner Gemeindegebiet liegt, wieder von Motorfahrzeugen befahren werden dürfen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren