×

Basler Gesundheitsdirektor hebt Schnitzelbangg-Verbot auf

Basler Gesundheitsdirektor hebt Schnitzelbangg-Verbot auf

Der Basler Gesundheitsdirektor Lukas Engelberger (Mitte) hat dem regionalen TV-Sender Telebasel nachträglich eine Ausnahmebewilligung zur Aufzeichnung von Fasnachts-Schnitzelbängg erteilt. Er widerrief damit sein ursprünglich verfügtes Singverbot.

Agentur
sda
vor 2 Monaten in
Politik
Basler Schnitzelbänggler dürfen auf Telebasel nun doch singen.
Basler Schnitzelbänggler dürfen auf Telebasel nun doch singen.
Keystone/GEORGIOS KEFALAS

Die Nachricht, dass Engelberger der Aufzeichnung von Schnitzelbangg-Auftritten keine Bewilligung erteilt hatte, sorgte in Basel über Fasnachtskreise hinaus für Empörung. Der Gesundheitsdirektor hatte sich bei seinem abschlägigen Entscheid auf die Vorgaben des Bundesamts für Gesundheit (BAG) berufen, die Gesangsauftritte von Laien untersagen.

Auf Antrag der Basler Schnitzelbangg-Gesellschaft habe Engelberger seinen Entscheid in Wiedererwägung gezogen, teilte das Gesundheitsdepartement am Donnerstag mit. Er habe die «starken Reaktionen» aus der Bevölkerung gehört und erteile «in Anerkennung der grossen Fasnachts-Tradition in Basel» nun eine Ausnahmebewilligung, heisst es.

Kommentieren

Kommentar senden