×

Neuer Tunnel bringt Kritiker nicht zum Schweigen

Es ist ein Grossprojekt das von Schmerikon bis Gommiswald entstehen soll. Zur A53-Verbindungsstrasse gehört neu ein 290 Meter langer Tunnel in Uznach dazu. Die Gegner bleiben der Meinung: «Weniger ist mehr.»

Die geplante Verbindungsstrasse A53-Gaster soll den Stau um Uznach vermindern. Die geplante Umfahrungsstrasse betrifft Anwohner der Gemeinden Schmerikon, Uznach, Kaltbrunn und Gommiswald direkt. Diese forderten deswegen die Umfahrung mittels einer reinen Tunnelvariante. Letzten Herbst wurde diese verworfen, die einzige Möglichkeit für einen Tunnel liegt jetzt vor: Er soll 290 Meter lang werden und befindet sich im Gebiet Gublen zwischen Uznach und Gommiswald.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.