×

Neues Skimuseum in den jurassischen Freibergen

Tausende von Skiern, Helme, Schuhe und weitere Objekte des Skisports hat Laurent Donzé im Laufe der Jahre erworben. Ab Samstag ist seine Sammlung in einer neuen Dauerausstellung im ehemaligen Bahnhofrestaurant in Le Boéchet JU zu sehen.

Agentur
sda
27.09.23 - 10:16 Uhr
Leben & Freizeit
Der Sammler Laurent Donzé in seinem neuen Skimuseum.
Der Sammler Laurent Donzé in seinem neuen Skimuseum.
KEYSTONE/LAURENT GILLIERON

Alles habe mit einem paar Skiern in einer Scheune begonnen, sagte der Sammler anlässlich der Präsentation des neuen Museums am Dienstag. Daraus erwuchs eine eine Sammlung von mehreren Tausend alpinen und nordischen Skiern und allem, was zum Skisport dazugehört.

Der pensionierte Chemielehrer hatte also die Qual der Wahl, welche seiner Sammlungsobjekte er im Museum unterbringen möchte. Das Resultat ist eine breite Palette an Skiern, Brillen, Schuhen Startnummern. Eines der ältesten Skipaare stammt von 1830, die neusten aus der Gegenwart. Zu sehen sind auch die Rennbretter von Sportstars wie Didier Cuche oder Dario Cologna.

Das Museum entstand in Zusammenarbeit mit Swiss Ski. Am Samstag wird es seine Tore öffnen.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Leben & Freizeit MEHR