×

Hommage an den ESC am Openair Gampel

Das Openair Gampel ändert wegen Nemos Sieg am Eurovision Song Contest (ESC) sein Line-Up: Nemo wird neu Headliner auf der White Stage. Und neu auf dem Programm ist der finnische ESC-Act Windows95man .

Agentur
sda
11.06.24 - 05:00 Uhr
Kultur
Nemos Triumph am 68. ESC feiert auch das Openair Gampel im August: Nemo wird Headliner auf der White Stage. Und das Openair holt die ESC-Teilnehmer Joost Klein aus den Niederlanden und Windows95man aus Finnland auf die Bühnen im Wallis. (Archivbild)
Nemos Triumph am 68. ESC feiert auch das Openair Gampel im August: Nemo wird Headliner auf der White Stage. Und das Openair holt die ESC-Teilnehmer Joost Klein aus den Niederlanden und Windows95man aus Finnland auf die Bühnen im Wallis. (Archivbild)
Keystone/AP/MARTIN MEISSNER

Am ersten Festivaltag des Openairs Gampel war Nemos Auftritt bis anhin für 17.00 Uhr vorgesehen. Jetzt rückt der Schweizer ESC-Star auf zum Headliner. Nemo spielt am Abend ab 22.00 Uhr, wie das Openair Gampel am Dienstag mitteilte.

Bereits bekannt ist, dass auch der holländische ESC-Teilnehmer ins Wallis kommen wird. Sein Auftritt rückt auf den Slot, den Nemo nun freigibt. Am ESC in Malmö hätte Joost Klein mit «Europapa» auftreten sollen, war aber quasi in letzter Minute disqualifiziert worden.

Die Hommage an den diesjährigen ESC komplett macht der Finne Windows95man. Ihn haben die Verantwortlichen des Openairs neu eingeladen; er wird für Joost Klein auf der Urban Stage nachrücken. In Malmö war er mit seinem Titel «No Rules!» und einer Performance, in der er scheinbar «unten ohne» vor dem Publikum tanzte, auf Platz 19 gelandet.

Darüber hinaus gaben die Gampel-Verantwortlichen in bestem Walliser-Deutsch «Ä Brätsch Deejays» bekannt: 70 DJs sollen in 15 Dance Tents für Partystimmung sorgen. Die Partyzone sei für die Ausgabe 2024 teilweise neu konzipiert worden. So präsentiere sich der «Bunkär» als Elektro-Dome mit Laser-Effekten. Als Headliner unter den DJs kündigte das Openair Gampel den Spotify-Star Lum!X an, den Italo-Schweizer Andrea Oliva oder die Österreicher Darius & Finlay. Darüber hinaus soll in der Bunten Kuh DJ Bächli, der DJ mit Leidenschaft und Trisomie 21, seine Abba-Show präsentieren.

Sein Line-Up hatte das Openair Gampel bereits Ende Februar bekannt gegeben. Insgesamt stehen rund 50 Musikerinnen und Musiker während der vier Tage vom 15. bis 18. August auf den Bühnen des Openairs.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Kultur MEHR