×

Ein bisschen «Häutung und Tanz» im Kirchner-Park

Das Kirchner-Museum in Davos erweitert seine Ausstellungstätigkeit erstmals in den Aussenraum: Bis zum 20. September sind im Kirchner-Park Skulpturen von Martin Disler zu sehen.

Von Andrin Schütz

Eigentlich wäre die Er-öffnung der umfangreichen Ausstellung «Theater des Überlebens» mit Malerei, Zeichnung und Skulptur des 1996 verstorbenen Schweizer Neo-Expressionisten Martin Disler für den Mai geplant gewesen. Aufgrund der Covid-19-Krise musste die Ausstellung im Innenraum aber auf November dieses Jahres verschoben werden. «Leider», mag sich manch einer denken, welcher den Werken des 1949 in Seewen im Kanton Solothurn geborenen Künstlers zugetan ist.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.