×

«Es gibt einen Anstieg – und das ist sehr traurig»

Mehr assistierte Suizide und ein Anstieg der psychischen Erkrankungen. Zum Tag der Suizidprävention ordnet Dragana Maggio, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie FMH in Rapperswil-Jona ein.

Urs
Schnider
09.09.23 - 10:57 Uhr
Ereignisse
Abo-Inhalt

Neugierig, wie es weitergeht?
Einfach Angebot wählen und weiterlesen.