×

Höchste je gemessene Abflussmenge der Maggia während dem Unwetter

Die während des Unwetters vor zehn Tagen gemessene Abflussmenge der Maggia war die höchste, je gemessene. Dies erklärte der Tessiner Kantonsgeologe Andrea Pedrazzini am Mittwoch an einer Medienkonferenz in Locarno.

Agentur
sda
10.07.24 - 16:44 Uhr
Ereignisse
Die Maggia war stärker: Ein Teil der Brücke bei Visletto krachte infolge des Unwetters vor zehn Tagen zusammen. (Archivbild)
Die Maggia war stärker: Ein Teil der Brücke bei Visletto krachte infolge des Unwetters vor zehn Tagen zusammen. (Archivbild)
KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER

Demnach habe die Maggia zum Zeitpunkt des Unwetters bei der Messstation bei Bignasco im oberen Maggiatal die Durchflussmenge von 800 bis 900 Kubikmeter pro Sekunde überschritten. Dies sei die höchste je gemessene Abflussmenge der Maggia.

Rund vier Kilometer südlich der Messstation knickte infolge des starken Wasserstroms die Autobrücke bei Visletto ein.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Ereignisse MEHR