×

In Rapperswil-Jona taucht erstmals ein Biber auf

In Rapperswil-Jona taucht erstmals ein Biber auf

Ein Biber hat im Joner Jachthafen Stampf mehrere Bäume gefällt. Für einen Wintervorrat, wie Wildhüter Benedikt Jöhl vermutet. Die Frassspuren sind der erste Bibernachweis in Rapperswil‑Jona.

Anouk
Duttweiler
19.11.21 - 04:30 Uhr
Ereignisse

Die gefällte Pappel ist kahl. Es fehlen aber keine Blätter, sondern die Rinde – sorgfältig abgenagt. «Es könnte sich um ein Jungtier handeln», sagt Wildhüter Benedikt Jöhl, der neben dem dünnen Baumstamm kniet. Sein junger Jagdhund Einstein schnüffelt emsig am Uferrand des Obersees. Gerade so, als rieche er den Biber.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!