×

Gemeinderat gibt grünes Licht für Erotik-Nutzung

Ein Weesner Grundeigentümer darf seine Wohnung für erotische Dienste vermieten. Dafür hat der Gemeinderat die Bewilligung erteilt. Gegen die Umnutzung hatte es Einsprachen gegeben.

Der Besitzer einer Wohnung an der Ziegelbrückstrasse 30 in Weesen darf seine Immobilie für erotische Dienste vermieten. Der Gemeinderat hat Ja zum entsprechenden Umnutzungsgesuch gesagt und die Bewilligung erteilt, wie Gemeindepräsident Marcel Benz gestern mitteilte. «Die Wohnung liegt in der Gewerbezone, die Nutzung ist dort konform.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.