×

Kommentar hinzufügen

Schön, wenn man sich so etwas leisten kann. Ihm als so erfolgreichen und sympatischen Sportler gönne ich das. Ich hoffe nur, dass der Villenkomplex auch so fortschrittlich ist, dass er seine Energie 100% aus eigener Solarenergie und/oder Erdwärme bezieht. Schliesslich wird die Willa wohl auch noch 2030 stehen und bis dahin sollten wir mit dem CO2-Ausstoss auf Null sein. So ein Nullenergiehaus kostet anfangs etwas mehr, zahlt sich aber in kurzer Zeit zurück. Wenn Roger Federer dahingehend Beratung braucht, bin ich jederzeit dazu bereit.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h4> <h5> <h6>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Kommentare werden vor der Publikation auf Klarnamen und die Netiquette geprüft.
Wir danken für Ihre Geduld
CAPTCHA
Bist du ein Roboter?